Logo für die Printversion
 

Gründermesse

SOG-Gründermesse - Firma gründen. Firma übernehmen. - am 14.11.2015, 9.30 bis 17.00 Uhr, Messegelände Saarbrücken

Sie wollen den nächsten Karriereschritt gehen? Die Gründermesse der Saarland Offensive für Gründer (SOG) bringt Sie weiter.



In 2013 ging es keineswegs bierernst zu: Als Reiner Calmund in seinem Motivationsvortrag aus einem reichen Erfahrungsschatz berichtete, hatte er viele Lacher auf seiner Seite.
In 2013 ging es keineswegs bierernst zu: Als Reiner Calmund in seinem Motivationsvortrag aus einem reichen Erfahrungsschatz berichtete, hatte er viele Lacher auf seiner Seite.

2.000 Gäste hatten am Samstag, 14. November 2015 auf dem Saarbrücker Messeglände Gelegenheit, mit den Netzwerkberatern der Saarland-Offensive für Gründer (SOG) ins Gespräch zu kommen, Expertenwissen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen.
Die Gründermesse ist Teil einer Motivationskampagne, die vom EU-Fonds für regionale Entwicklung unterstützt wird. Die Kampagne werde auch im nächsten Jahr fortgeführt, sagte die Ministerin.

Zufrieden zeigten sich auch die 40 Aussteller. Es seien in allen Teilbereichen der Messe Orientierungsgespräche von hoher Qualität zustandegekommen, berichteten sie. Dabei habe das Thema Unternehmensnachfolge erfreulicherweise an Bedeutung zugenommen.

Auch die Stände der jungen Gründer, die sich auf dem erstmals eingerichteten „Marktplatz der Inspiration“ präsentierten, fanden starken Zuspruch. „Das SOG-Netzwerk hat sich wieder einmal bewährt. Ich habe von der Messe den Eindruck mitgenommen, dass die Gründerszene im Saarland sich gut entwickelt“, sagte die Ministerin. Im Jahr 2014 gab es im Saarland knapp 3.000 gewerbliche Existenzgründungen. Das ist weniger als ein Jahr zuvor, aber besser als der bundesweite Trend.
Rehlinger: „Zu einem lebendigen Wirtschaftsstandort gehört eine selbstbewusste Gründerszene. Junge Unternehmen werfen frische Ideen auf den Markt. So bringen sie das Saarland voran.“
Die Ministerin hatte unter dem Titel „Wir mögen Gründerinnen und Gründer“ über die unterschiedlichen Ansätze des Landes und seiner Partner zur Gründerförderung berichtet.

Auch die Vorträge im neuen Wissensforum stießen auf großes Interesse. Highlight-Referentin Dana Schweiger berichtete nicht nur über ihre eigene Auseinandersetzung mit der Vereinbarkeit von Karriere und Familie, sondern schilderte plastisch ihre Erfahrungen als Gründerin und Teilhaberin an einem international erfolgreichen Unternehmen. Sie sagt: „Mit den richtigen Ideen fängt es an. Nicht immer läuft gleich alles perfekt, aber mit Mut und Durchhaltevermögen kann man jedes Ziel erreichen.“

Ziel der Landesregierung sei es nach wie vor, mehr Saarländerinnen und Saarländer zur Firmengründung oder -übernahme zu ermutigen, so Staatssekretär Jürgen Barke bei der Eröffnung, die wegen der Anschläge in Paris mit einer Schweigeminute begann. Neben der Motivation sei es aber auch wichtig, das notwendige Wissen zu vermitteln, damit junge Unternehmen stabil bleiben und nachhaltig zur Wirtschaftskraft des Landes beitragen können.
 
 

Suche

 

Routenplaner

Downloads

Impulse für Start-ups

Die saarländische Gründermesse am 16. November war Teil der bundesweiten Gründerwoche.

Impulse für Start-ups

Direkt zu den Seiten der bundesweiten Gründerwoche

 

Fotos von der Gründermesse 2013

Der Service für Gründung und Mittelstand

"Ihre Fragen. Unsere Antworten. Ihr Plus." - werktags während der üblichen Arbeitszeiten unter folgender Telefonnummer: (0681) 501-1717.

Der Service für Gründung und Mittelstand